Béton-Ciré

Béton Ciré

Fugenlose Beläge gibt es seit über 50 Jahren in Fabrikhallen und Produktionsstätten. Mit dem Beginn der Umnutzung von Industriegebäuden zu Lofts und Ateliers entstand das Bedürfnis, den Charakter dieser Industrieböden in den neuen privaten Räumen zu integrieren.

 

Mit ähnlichen Zutaten wie für die Herstellung von Beton, jedoch viel feiner, und der Zugabe von Pigmenten und Harzen haftet Béton Ciré auf fast jeden Untergrund. Denn die Schichtdicke beträgt nur zwischen 2 bis 4 Millimeter. Beton Ciré ist die ideale Lösung für die Renovation von bestehenden Böden, aber auch im Neubau innen wie aussen gut einzusetzen: In Bädern, Küchen, auf Arbeitsflächen, in Treppenhäusern, an Böden oder Wänden – einfach überall, wo sehr hohe Anforderungen bestehen.

 

Trotz seiner grossen Widerstandsfähigkeit, ist Béton Ciré ein Material mit wunderschöner mineralischer Ästhetik. Er wirkt sanft und leicht wolkig, und jede Oberflache ist ein Unikat geprägt von der Hand des Ausführenden. Warme Rottöne, helle oder dunkle Erden, verschieden Graunuancen und weitere ausgesuchte Töne bieten eine Auswahl von über 60 Farben.