Aussenputze

Aussenputze

Schutz und Aussehen sind die wichtigsten Kriterien, welche der Aussenputz im Neubau und bei der Renovation zu erfüllen hat. Denn die Fassadenflächen müssen möglichst lange den Witterungseinflüssen standhalten können. Zudem ist im öffentlichen Raum der gestalterische Aspekt von grösserer Bedeutung. Zu berücksichtigen sind neben den architektonischen Gegebenheiten auch der Standort und die nachbarschaftliche Umgebung.

 

Die sorgfältige Putztechnik, die perfekte Verbindung zwischen Verputze und Untergrund und zwischen den einzelnen Putzlagen sind an der Fassade wichtig. Auch die Witterungsverhältnisse und die Grösse der zu putzenden Flächen sind zu beachten.

 

Gegenwärtig ist das Dämmen von Fassaden aus energetischen Gründen von enormer Wichtigkeit. Vom Dämmputz, ein Mörtel aus hydraulischen Bindemittel und mineralischen Leichtzuschlägen, bis zu den unterschiedlichen Wärmedämm-Verbundsystemen WDVS steht je nach Anforderung eine breite Palette an Möglichkeiten zur Auswahl.